facebook Schaltfläche youtube Schaltfläche

Die nächsten Termine

22.09.2017 ¦ 19.30 Uhr

Nimm Platz! Wir haben Besuch.

Mit Reformatorinnen an einem Tisch

Friedenskirche / Gemeindezentrum Königssteele ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Königssteele

Wir laden ein zu einem Frauenabend in die evangelische Friedenskirche in Essen-Steele. An einem Tisch werden wir sitzen mit Frauen aus der Reformationszeit und aus den folgenden Jahrhunderten, mit Frauen, die ihre Kirche verändert haben, reformieren wollten, mit angepackt haben.

23.09.2017 ¦ 10.30 Uhr

Reformation in den abrahamitischen Religionen

Interkulturelles Frauencafé

Paul-Humburg-Gemeindehaus ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Altenessen-Karnap

Reformation in den Religionen? Gibt es das oder ist Reformation nur das Thema der evangelischen Kirche? Wir laden alle Frauen dazu ein, das Thema Reformation aus muslimischer, christlicher und Bahai-Sicht zu beleuchten. Miteinander kommen wir darüber ins Gespräch, welche Bedeutung Reformation für den Glauben und für die Entwicklung einer Religionsgemeinschaft hat bzw. haben kann.

23.09.2017 ¦ 13.00 Uhr

Ökumenische Fahrrad-Sternfahrt mit Open Air-Gottesdienst

Zugleich Eröffnung des Zechenfestes 2017 | 95 Gottesdienste an ungewöhnlichen Orten

UNESCO-Welterbe Zollverein ¦ Veranstalter: Kirchenkreis Essen

Unter dem Leitgedanken „Schöpfung bewahren“ laden Christinnen und Christen aus zehn verschiedenen Konfessionen am Samstag, 23. September, zu dem wunderbaren Erlebnis einer gemeinsamen Radtour ein. Die Ökumenische Fahrradsternfahrt startet über das gesamte Stadtgebiet verteilt und berührt nahezu alle Essener Stadtteile.

27.09.2017 ¦ 18.30 Uhr

Hellmut Zschoch: Mystik bei Martin Luther

Einflüsse und Aneignungen

Marktkirche ¦ Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung | Bildungswerk des Kirchenkreises Essen

Vortrag von Professor Hellmut Zschoch, Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel.

28.09.2017 ¦ 18.00 Uhr

WortWahl 2017

Welcher biblische Text ist Ihnen besonders kostbar?

Marktkirche ¦ Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung | Bildungswerk des Kirchenkreises Essen

Ein ökumenisches Projekt des Evangelischen und des Katholischen Bildungswerkes sowie des Senioren- und Generationenreferates des Diakoniewerks Essen - unter der Schirmherrschaft von Marion Greve, Superintendentin des Kirchenkreises Essen, und Dr. Jürgen Cleve, Stadtdechant des Katholischen Stadtdekanats Essen.

30.09.2017

Ökumenischer Pilgerweg der Reformation

Von Frintrop nach Werden

Gnadenkirche ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Bedingrade-Schönebeck

Der Pilgerweg führt uns zu den Anfängen des christlichen Glaubens in Essen: In einer Fußgruppe, einer Fahrradgruppe und einer Busgruppe pilgern wir von Frintrop über Bedingrade nach Werden. Gemeinsame Veranstalter sind die Evangelischen Kirchengemeinden Dellwig-Frintrop-Gerschede und Bedingrade-Schönebeck sowie die Katholische Pfarrgemeinde St. Josef.

08.10.2017 ¦ 11.15 Uhr

Wissen, was man glaubt. Der Katechismus

Themengottesdienst IV

Lutherhaus ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Bedingrade-Schönebeck

Vierteilige Gottesdienstreihe.

08.10.2017 ¦ 14.30 Uhr

Essen erntet

Open Air-Erntedankgottesdienst

Gruga-Park ¦ Veranstalter: Kirchenkreis Essen

Im Rahmen der Reihe "95 Gottesdienste an ungewöhnlichen Orten" der Evangelischen Kirche im Rheinland feiert der Kirchenkreis Essen einen Erntedankgottesdienst im Gruga-Park.

08.10.2017 ¦ 17.00 Uhr

Ein feste Burg ist unser Gott

Konzert für Bläser und Orgel

Johanneskirche ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Bergerhausen

Choralbearbeitungen über den Choral "Ein feste Burg ist unser Gott" von Martin Luther und weitere Werke von Bach, Mendelssohn, Fünfgeld und Riegler.

10.10.2017 ¦ 14.00 Uhr

An der Grenze des Lebens: Kompetent mit Sterben und Tod umgehen

Fachtag von Kirche und Diakonie für beruflich und ehrenamtlich Mitarbeitende

Melanchthonkirche / Melanchthon-Gemeindezentrum ¦ Veranstalter: Evangelische Krankenhausseelsorge im Kirchenkreis Essen

Dieser erste Fachtag zur Thematik „Umgang mit Sterben und Tod“ ist eine Kooperation des Diakoniewerkes Essen und der Krankenhausseelsorge, des Bildungswerkes und des Schulreferates des Kirchenkreises Essen. Der Fachtag bringt wichtige, aber wenig thematisierte gesellschaftliche Fragen in die interessierte Öffentlichkeit und vermittelt evangelisch-christliche Positionen in der Stadtgesellschaft.

11.10.2017

Johann Sebastian Bach: Messe in h-Moll

Musikwissenschaftliche Tagung

Kreuzeskirche ¦ Veranstalter: Forum Kreuzeskirche

Kein religiöses Werk der Musikgeschichte, insbesondere unter den Messvertonungen, ist revolutionärer und überkonfessioneller als Bachs Opus Ultimum, die Messe in h-­Moll. Termin: Mittwoch, 11. Oktober und Donnerstag, 12. Oktober 2017.

12.10.2017 ¦ 18.30 Uhr

Hier stehe ich - ich kann auch anders

Lutherabend

B.M.V. Gymnasium ¦ Veranstalter: B.M.V. Gymnasium

Unter dem Titel "Hier stehe ich - ich kann auch anders" wird auch das B.M.V. Gymnasium, eine Schule in der Trägerschaft der Augustiner Chorfrauen, der Reformation gedenken.

15.10.2017 ¦ 18.00 Uhr

Johann Sebastian Bach: Messe in h-Moll

Konzert

Kreuzeskirche ¦ Veranstalter: Forum Kreuzeskirche

Essener Kantorei, Essener Barockorchester und Solisten, Andy von Oppenkowski (musikalische Leitung).

19.10.2017 ¦ 19.00 Uhr

45 Jahre nach der Rheinischen Synodalerklärung

Vortragsreihe der Alten Synagoge Essen | Teil IV

Alte Synagoge Essen | Haus jüdischer Kultur ¦ Veranstalter: Alte Synagoge Essen / Haus jüdischer Kultur

Kritische Anmerkungen zum Thema lutherische Theologie und Judentum. Referent: Prof. Dr. Marcel Nieden (Universität Duisburg-Essen).

23.10.2017

Thema: Martin Luther

Kinderbibelwoche

Gemeindezentrum Fulerum ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Kettwig

Termin: 23. bis 27. Oktober 2017. Mit Pfarrerin Elisabeth Müller.

31.10.2017 ¦ 11.00 Uhr

Reformationsgottesdienst für Biker

Mit Motorrad-Korso!

Kirche am Katernberger Markt | Bergmannsdom ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Katernberg

Predigt: Pfarrer Rolf Zwick / In Zusammenarbeit mit christlichen Motorrad-Gruppen aus Essen und dem Ruhrgebiet. Veranstalter sind die Evangelische Kirchengemeinde Katernberg und die Evangelische Jugend Weigle-Haus.

31.10.2017 ¦ 18.00 Uhr

Luthers Kraft in Musik

Festkonzert zum Reformationstag

Philharmonie Essen ¦ Veranstalter: Kirchenkreis Essen

Eine musikalische Geschichte der Reformation von den Anfängen bis heute: Zentrale Festveranstaltung der Evangelischen Kirche in Essen. Ausgewählte Chöre, Ensembles und Solisten verbinden herausragende Beispiele geistlicher Musik zu einem moderierten Programm. Auf diese Weise erschließen sie den bedeutenden Beitrag, den die Reformation zur Musikgeschichte geleistet hat, und machen Vielfalt wie Einheit evangelischer Stimmen und Stimmungen im Wandel der musikalischen Epochen sichtbar.

18.11.2017 ¦ 19.00 Uhr

Luther-Texte und Musik aus seiner Zeit

Ein unterhaltsamer Abend

Friedenskirche / Gemeindehaus Dellwig ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede

Ein musikalisch-literarischer Abend.

AUSSTELLUNGEN ¦ Mehrtägige Veranstaltungen

21.01.2017 bis 31.10 2017

HereIstand

Dreißig großformatige Poster zeigen bedeutende Stationen der Reformationsgeschichte

Evangelische Kirche Werden ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Werden

Die Posterausstellung „HereIstand. Martin Luther, die Reformation und die Folgen“ zeigt die Umbrüche des 16. Jahrhunderts.

03.04.2017 bis 31.10 2017

Der geteilte Himmel

Reformation und religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr

Ruhr Museum Essen | UNESCO-Welterbe Zollverein Areal A (Schacht XII), Kohlenwäsche ¦ Veranstalter: Ruhr Museum Essen

Die zentrale Ausstellung des Projekts "Der geteilte Himmel. Reformation und religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr" im Ruhr Museum auf dem Gelände des UNESCO-Welterbes Zollverein erzählt die Entwicklung der Religionen und Konfessionen an Rhein und Ruhr vom Spätmittelalter bis heute.

02.09.2017 bis 25.09 2017

Reformatorinnen. Seit 1517.

Wanderausstellung der Evangelischen Kirche im Rheinland

Kirche am Markt / Gemeindezentrum Mitte ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Kettwig

Dichterinnen und Theologinnen, Herrscherinnen und Ehefrauen von Reformatoren haben die Kirchen der Reformation mitgestaltet – in der Reformationszeit, in den folgenden Jahrhunderten und bis heute. Das macht die Wanderausstellung „Reformatorinnen. Seit 1517.“ deutlich, die von der Gender- und Gleichstellungsstelle der Evangelischen Kirche im Rheinland erarbeitet wurde.

03.09.2017 bis 04.11 2017

Ertragen können wir sie nicht

Eine Ausstellung über Martin Luther und die Juden

Friedenskirche / Gemeindehaus Dellwig ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede

„‘Ertragen können wir sie nicht‘ – Martin Luther und die Juden“ lautet das Thema einer Ausstellung, die die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede bis zum 4. November in ihrer Friedenskirche an der Schilfstraße zeigt. Eröffnet wird die Präsentation, die ein besonders dunkles Kapitel der Reformation behandelt, im Gottesdienst am Sonntag, 3. September, um 10 Uhr; die Predigt hält Pfarrer i.R. Dr. Norbert Ittmann aus Hamminkeln.

24.09.2017 bis 01.10 2017

Reformatorinnen. Seit 1517.

Ausstellung und Frauenabend

Heliand-Zentrum ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Freisenbruch-Horst-Eiberg

Dichterinnen und Theologinnen, Herrscherinnen und Ehefrauen von Reformatoren haben die Kirchen der Reformation mitgestaltet – in der Reformationszeit, in den folgenden Jahrhunderten und bis heute. Das macht die Wanderausstellung „Reformatorinnen. Seit 1517.“ deutlich, die vom 24. September bis 1. Oktober im Heliand-Zentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Freisenbruch-Host-Eiberg, Bochumer Landstraße 270, zu sehen ist.

05.10.2017 bis 15.10 2017

Reformatorinnen. Seit 1517.

Ausstellung mit Begleitprogramm in der Kirche Billebrinkhöhe und in der Johanneskirche

Kirche auf der Billebrinkhöhe ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Bergerhausen

Im Jahr des Reformationsjubiläums rückt der Reformator Martin Luther vielfach in den Vordergrund. Dabei war die Reformation gar keine „Ein-Mann-Show“: Dass auch Frauen maßgeblich reformatorisches Gedankengut verbreitet und gelebt haben und bis heute immer wieder für eine Erneuerung der Kirche eintreten, zeigt die Wanderausstellung „Reformatorinnen. Seit 1517.“, die vom 5. bis 15. Oktober in der Evangelischen Kirchengemeinde Bergerhausen Station macht.

17.10.2017 bis 20.10 2017

Auf den Spuren Martin Luthers

Ökumenische Studienfahrt mit Abschlussgottesdienst

Reformationskirche ¦ Veranstalter: Helmholtz-Gymnasium

Das Helmholtz-Gymnasium in Essen-Rüttenscheid unternimmt eine Ökumenische Studienfahrt zu bedeutenden Stätten der Reformation. Die Ergebnisse werden am 10. November 2017 um 11 Uhr in einem Gottesdienst in der Reformationskirche der Evangelischen Kirchengemeinde Rüttenscheid, Julienstraße 39, vorgestellt.

24.10.2017 bis 31.10 2017

Auf den Spuren der Reformation

Eine Exkursion für junge Menschen

¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Rellinghausen

Jugendliche ab 16 Jahren begeben sich auf eine Reise zu den Stätten der Reformation: Besucht werden Eisenach mit der Wartburg, Mühlhausen, Erfurt, Weimar, Torgau - und landen schließlich mitten im Jubiläum "500 Jahre Reformation" in Wittenberg.

« zurück  |  nach oben ^