facebook Schaltfläche youtube Schaltfläche

Veranstaltungen

Ausstellungen  

22.09.2017 ¦ 19.30 Uhr

Nimm Platz! Wir haben Besuch.

Mit Reformatorinnen an einem Tisch

Friedenskirche / Gemeindezentrum Königssteele ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Königssteele

Wir laden ein zu einem Frauenabend in die evangelische Friedenskirche in Essen-Steele. An einem Tisch werden wir sitzen mit Frauen aus der Reformationszeit und aus den folgenden Jahrhunderten, mit Frauen, die ihre Kirche verändert haben, reformieren wollten, mit angepackt haben.

AUSSTELLUNGEN ¦ Mehrtägige Veranstaltungen

21.01.2017 bis 31.10 2017

HereIstand

Dreißig großformatige Poster zeigen bedeutende Stationen der Reformationsgeschichte

Evangelische Kirche Werden ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Werden

Die Posterausstellung „HereIstand. Martin Luther, die Reformation und die Folgen“ zeigt die Umbrüche des 16. Jahrhunderts.

03.04.2017 bis 31.10 2017

Der geteilte Himmel

Reformation und religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr

Ruhr Museum Essen | UNESCO-Welterbe Zollverein Areal A (Schacht XII), Kohlenwäsche ¦ Veranstalter: Ruhr Museum Essen

Die zentrale Ausstellung des Projekts "Der geteilte Himmel. Reformation und religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr" im Ruhr Museum auf dem Gelände des UNESCO-Welterbes Zollverein erzählt die Entwicklung der Religionen und Konfessionen an Rhein und Ruhr vom Spätmittelalter bis heute.

02.09.2017 bis 25.09 2017

Reformatorinnen. Seit 1517.

Wanderausstellung der Evangelischen Kirche im Rheinland

Kirche am Markt / Gemeindezentrum Mitte ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Kettwig

Dichterinnen und Theologinnen, Herrscherinnen und Ehefrauen von Reformatoren haben die Kirchen der Reformation mitgestaltet – in der Reformationszeit, in den folgenden Jahrhunderten und bis heute. Das macht die Wanderausstellung „Reformatorinnen. Seit 1517.“ deutlich, die von der Gender- und Gleichstellungsstelle der Evangelischen Kirche im Rheinland erarbeitet wurde.

03.09.2017 bis 30.09 2017

Ertragen können wir sie nicht

Eine Ausstellung über Martin Luther und die Juden

Friedenskirche / Gemeindehaus Dellwig ¦ Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede

Zur Feier der Reformation gehört unverzichtbar auch eine offene Auseinandersetzung mit Luthers Judenfeindschaft. Die Ausstellung wird im Gottesdienst am Sonntag, 3. September 2017, um 10 Uhr in der Friedenskirche eröffnet.

« zurück  |  nach oben ^